· 

Lustenberger und Götz gewinnen die Swiss Trail Tour

Bei der 3. Swiss Trail Tour an der Lenk im Simmental heissen die Sieger Martin Lustenberger und Kathrin Götz. Sie haben über die drei Renntage ihre Konkurrenz dominiert. Mit 497 Teilnehmern ist ein neuer Rekord verzeichnet worden.

Schon am Starttag sind die beiden Athleten als Erste an der Lenk im Ziel eingetroffen. Die Tagessiege haben sie am Samstag und Sonntag wiederholt und damit souverän auch die Gesamtwertung gewonnen. Die 103 Kilometer und rund 7000 Höhenmeter sind von Lustenberger in beeindruckenden 10:30:41 Stunden absolviert worden, die Solothurnerin Götz brauchte mit 12:25:19 keine zwei Stunden länger und hat die elft schnellste Zeit aller Athleten gelaufen.

Mit Ramon Manetsch und Ramon Krebs haben zwei Berner das Podest der Gesamtwertung bei den Herren komplettiert. Der junge Nicola Buchs, im Vorjahr noch Sieger des Iffiglaufs, ist als bester Einheimischer auf Rang 18 gelaufen.


Fischer und Moser gewinnen den Iffiglauf

Beim traditionellen Berglauf auf die Iffigenalp, dem Iffiglauf, hat Christian Fischer in 46:40 Minuten die 9,4 teils sehr steilen Kilometer als Schnellster absolviert. Vera Moser ist als schnellste Frau mit 52:11 Minuten ins Ziel gelaufen.

Ein besonderes Highlight sind die Kinderläufe im Dorf gewesen, 75 vielleicht zukünftige Trailrunner haben für eine herausragende Stimmung im Renngelände gesorgt. Total sind 497 Läufer an diesem Wochenende im Einsatz gestanden, was ein neuer Teilnehmerrekord ist. Ganze 211 Trailrunner haben die Volldistanz in Angriff genommen und zu einem Großteil auch gefinisht.


Mehr Informationen finden Sie unter www.swisstrailtour.ch

 

Alle Resultate finden Sie hier: https://www.swisstrailtour.ch/resultate