· 

Das sind die Trends und Highlights auf der ISPO Munich 2020

Das Sportjahr 2020 hat gerade begonnen – der Zeitpunkt für die ISPO Munich könnte kaum besser sein. Heute (26. Januar) startet die weltweit größte Sportfachmesse und 2.850 Aussteller aus 55 Ländern zeigen bei Sport, Business und Technologien, was dieses Jahr wichtig ist. Die Plattform ist der bedeutendste Branchentreff für Fachhändler, Hersteller und Sportbusiness-Professionals, um sich auszutauschen und zu vernetzen. Auch prominente Sportlerinnen und Sportler wie Lindsey Vonn und Felix Neureuther werden vor Ort sein. Bis zum 29. Januar erwartet die Besucher neben dem Rundgang durch 18 Hallen ein umfangreiches Rahmenprogramm.

ISPO MUNICH 2020
ISPO MUNICH

Strahlkraft seit 50 Jahren

Kontakte, Branchenüberblick, Trendbarometer – die ISPO Munich hat auch nach 50 Jahren nichts von ihrer Strahlkraft verloren. Seit 1970 strömen jedes Jahr tausende Sportbusiness-Macher nach München und nutzen die Gelegenheit, sich zu präsentieren. Hier beginnen Trends, werden Innovationen diskutiert und Partnerschaften gepflegt. Egal ob Start-up, Mittelständler oder Konzernriese – die Branchenplattform ist internationaler Treffpunkt für die gesamte Sportwelt.

Immer neue Marken zeigen ihre Produkte auf der Messe wie in diesem Jahr Sony mit innovativen technischen Stoffen oder Safe the Duck mit veganer Kleidung. Erstmals auf der ISPO Munich mit dabei ist adidas Terrex. Andere Anbieter kehren zurück, darunter die weltgrößte Actionsport-Marke Boardrider, die mit Quiksilver, Roxy, Billabong, Element, Von Zipper und DC Shoes ausstellt oder Postcard, Anbieter exklusiver Fashion-, Sport- und Skibekleidung. Das gesamte Ausstellerverzeichnis finden Sie hier >>>.

Neu: Die Halle A5 wird zum Shoe Village

Die ISPO Munich schafft mehr Raum für einen Wachstumsmarkt: 2020 wird die Halle A5 zum Shoe Village. Unter einem Dach zeigen Aussteller, was es rund um das boomende Themensegment Schuhe, Socken und passende Accessoires Neues gibt. Wer mehr zum Thema Laufen wissen möchte, der sollte außerdem das RUNNER`S WORLD Laufsymposium am 27. Januar im ICM – Internationales Congress Center nicht verpassen.

Wintersport: Das Herzstück der ISPO Munich bleibt Trend

Der Bereich Snowsports nimmt fünf Hallen ein, B2 bis B6, und bleibt mit spannenden Innovationen bei Langlaufen, Schlitten, Ski, Snowboard und Winterwandern auch in Zukunft interessant. Das beflügelt die ohnehin positive Stimmung in der Branche zusätzlich, die in der Saison 2018/19 weltweit rund 3,7 Mio. Paar Ski verkauft hat – ein Plus von 16,9 Prozent (Quelle: FESI). Skifahren ist mit 13 Prozent der Gesamtkonsumausgaben auch in Deutschland die wirtschaftlich bedeutsamste Sportart. Und eine weit verbreitete: Die meisten Wintersportler betreiben in Ihrem Wintersporturlaub Winterwandern und Ski Alpin (jeweils knapp 40 Prozent). Für alle Wintersportarten zusammen werden hierzulande jährlich 16,4 Mrd. Euro ausgegeben – rund 20 Prozent der gesamten auf den aktiven Sport bezogenen Konsumausgaben in Deutschland. Im Schneesport ist für alle Altersgruppen etwas dabei, weshalb sie als sogenannte "Lifetime-Sportaktivitäten" gelten.

Digital unterwegs mit eSports

Da die Digitalisierung gerade für junge Menschen auch im sportlichen Umfeld eine Rolle spielt, ist eSports eine große Chance für Marken und Hersteller, die Zielgruppe dort abzuholen und sie für eine aktive Freizeitgestaltung zu begeistern. Wie wichtig das ist, zeigen die Zahlen der Weltgesundheitsorganisation WHO, wonach fast 20 Prozent der 11- bis 17-jährigen Bewegungsmuffel sind. eSports ist seit 2019 Teil der ISPO Munich. In Halle C6 und im Eingang Ost wartet auf die Fachbesucher ein vielfältiges eSports-Programm, darunter der MultiBall Hackathon - sponsored by „Fun With Balls“ und „Hype & Force of Disruption“ - sowie der ES_COM CUP X3, der „Triathlon der Zukunft“

ISPO Munich 2021 im Januar

Die nächste ISPO Munich vom 28. bis zum 31. Januar statt. "Wir wollen einen stabilen Messetermin im Januar für die Branche und kommen damit demmehrheitlichen Wunsch unserer Kunden nach", erklärt Markus Hefter, Projektleiter der ISPO Munich, den neuen Termin. Auch die Laufzeit über ein Wochenende ist gewollt, um kleinen Händlern die Chance zu geben, an der Messe teilzunehmen.

Tegla Loroupe erhält den ISPO Pokal 2020

Tegla Loroupe zählt zu den bedeutendsten Leichtathletinnen der Welt, ist ehemalige Weltrekordhalterin und war die erste Frau aus Afrika, die den New York City Marathon gewann. Mit ihrer Tegla Loroupe Peace Foundation ist sie außerdem Botschafterin für Frieden und Toleranz. Mit der Auszeichnung ehrt ISPO die Frau aus Kenia für ihr herausragendes sportliches und gesellschaftliches Engagement im Rahmen des ISPO VIP Dinners am 28. Januar.

ISPO Munich Sports Week

Auch wenn die Multisegmentmesse Fachbesuchern vorbehalten bleibt, die ISPO Munich öffnet sich mit der ISPO Munich Sports Week zum dritten Mal den Konsumenten. Vom 25. Januar bis 1. Februar lädt ein vielfältiges Event-Programm mit Workshops, Produkttests, Vorträgen und vielem mehr Endverbraucher in der Stadt und im Umland ein, aktiv mitzumachen. Höhepunkt ist der Night Run am 1. Februar auf dem Olympiagelände, zu dem sich bereits mehr als 500 Läuferinnen und Läufer angemeldet haben.

Immer aktuell mit Hallenplan-App und Event-Kalender

Die Veranstaltungs-App zur ISPO Munich macht alle relevanten Informationen zur ISPO Munich mobil auf einen Blick sichtbar, Hallenplan und Kommunikationsplattform inklusive. Alle Informationen zu den Events, Workshops, Diskussionsrunden und Live-Präsentationen finden Sie darüber hinaus in der Eventdatenbank.